Filter Products Alle zeigen 4 Ergebnisse
Sort By
Price Range
Categories
Filter ausgewählt

Zeigt alle 4 Ergebnisse

BIGLIA B 620Y

mit Y-Achse

Dieses Drehzentrum für die Stangenbearbeitung ersetzt ab Frühjahr 2019 die 5er-Modellbaureihe mit Y-Achse.

Es ist mit flachgeführten X- und Y-Achsen und 5-Zoll-Hauptspindel als Motorspindel und Reitstock ausgestattet. Die maximale Drehlänge wurde gegenüber der 5er-Baureihe auf 620 mm erhöht. Eine Besonderheit ist der neue 15-fach Werkzeugrevolver. Er enthält einen semidirekten Antrieb, d. h. mit nur einer Anflanschung und ohne weitere Umlenkung. Mit 6000 min-1 treibt der wassergekühlte Motor mit integrierter Öl-/Luft-Minimalmengenschmierung die Werkzeuge an.

Dazu ist optional ein integriertes Fertigteilehandling für absolut beschädigungsfreies Ausschleusen der Werkstücke erhältlich.

Weiterhin kann das Drehzentrum auch mit einer 6-Zoll-Hauptspindel mit 71 mm Stangendurchlass ausgestattet werden.

BIGLIA B 438Y2*

mit 2 Revolvern, 2 Spindeln, 24 angetriebenen Werkzeugen, 2 C-Achsen, 2 Y-Achsen am Oberrevolver und Unterrevolver

Das CNC-Drehzentrum BIGLIA B 438Y2 wurde für die Komplettbearbeitung von komplexen Stangenteilen bis zu einem Durchmesser von 38 mm und einer Drehlänge von 100 mm entwickelt. Es platziert sich zwischen den marktgängigen Langdrehern, die in der Regel max. 32 mm Durchmesser abdecken, und den CNC-Drehzentren, die für einen Bearbeitungsdurchmesser ab 42 mm ausgelegt sind. Klassischen Langdrehautomaten fehlt oft die Leistung um anspruchsvolle Drehteile, z. B. aus Stahl oder Edelstahl, im Durchmesserbereich bis 38 mm komplett zu fertigen.

BESONDERHEITEN:
Simultaner Einsatz von 3 Werkzeugen bei nur 2 Revolvern
Durch die 3-Kanal-Steuerung (Mitsubishi 700VS) und dem zusätzlichen Kreuzschlitten (X- und Z-Achse) auf der Gegenspindel ist es möglich, mit den 2 Revolvern auf der Hauptspindel und gleichzeitig mit einem rückseitigen Werkzeug auf der Gegenspindel simultan zu arbeiten.

 

 

Integrierte Reitstockspitze
Durch die oberhalb vom Spindelstock angebrachte Reitstockspitze und der in der X-Achse verfahrbaren Gegenspindel können Werkstücke, deren Länge / Durchmesser im Verhältnis zu groß sind, abgestützt und damit dennoch 4-achsig oder gleichzeitig auf der Haupt- und Gegenspindel bearbeitet werden.

 

 

SUPERVORTEILE FÜR EINE EFFEKTIVE FERTIGUNG
Einzigartig: Simultane Bearbeitung auf beiden Spindeln
+ integrierte Reitstockspitze
reduzierte Bearbeitungszeiten
4-Achs-Bearbeitung mit beiden Revolvern für eine optimale Verteilung der Schnittkräfte
+ hohe Steifigkeit für die Bearbeitung zäher Materialien
+ bis zu 30 Werkzeuge für die Bearbeitung komplexer Werkstücke
+ einfache,  komfortable Programmierung durch integrierten NC-Editor

BIGLIA B 620YS*

mit Y-Achse und Gegenspindel

Dieses Drehzentrum für die Stangenbearbeitung ersetzt ab Frühjahr 2019 die 5er-Modellbaureihe mit Y-Achse.

Es ist mit flachgeführten X- und Y-Achsen und 5-Zoll-Haupt- und Gegenspindel als Motorspindel ausgestattet. Die maximale Drehlänge wurde gegenüber der 5er-Baureihe auf 620 mm erhöht. Eine Besonderheit ist der neue 15-fach Werkzeugrevolver. Er enthält einen semidirekten Antrieb, d. h. mit nur einer Anflanschung und ohne weitere Umlenkung. Mit 6000 min-1 treibt der wassergekühlte Motor mit integrierter Öl-/Luft-Minimalmengenschmierung die Werkzeuge an.

Dazu ist optional ein integriertes Fertigteilehandling für absolut beschädigungsfreies Ausschleusen der Werkstücke erhältlich.

Weiterhin kann das Drehzentrum auch mit einer 6-Zoll-Hauptspindel mit 71 mm Stangendurchlass ausgestattet werden.